Warum zur Feuerwehr?

Danach folgt eine theoretische und eine praktische Prüfung. Ab diesem Zeitpunkt können die ersten Technischen Lehrgänge besucht werden.

Grundausbildung – Truppmann 2
Auf die Grundausbildung folgt die Truppmann 2 Ausbildung. Diese wird auf Stadtebene durchgeführt und dauert 2 Jahre,  in denen 80 Dienst -und Übungsstunden in der Ortsfeuerwehr geleistet werden müssen. Danach erfolgt erneut eine schriftliche Prüfung. In diesen 2 Jahren werden die Grundkenntnisse verfeinert. Die Thematik besteht speziell auf die Ortsteile der Stadtfeuerwehr und deren Schwerpunkte.

Technische Lehrgänge
In der Feuerwehrtechnischen Zentrale (FTZ ) in Ronneberg werden Ausbildungslehrgänge für Sprechfunker, Maschinisten und Atemschutzgeräteträger angeboten. Diese werden von Freiwilligen Feuerwehrkameraden aus der Region Hannover durchgeführt. Die Ausbilder haben  an der Landesfeuerwehrschule Celle einen speziellen Ausbilderlehrgang und den Gruppenführer-Lehrgang absolviert.

Weiterführende Qualifikation
Nach der Truppmann Ausbildung können weiterführende Lehrgänge an der Landesfeuerwehrschule Celle besucht werden. Jeder Lehrgang hat Voraussetzungen die Erfüllt werden müssen und ohne die Truppmann Ausbildung geht gar nichts.Zum Beispiel der Gruppenführer Lehrgang wird in 2 Teilen absolviert. Gruppenführer Teil 1  und Teil 2 – jeweils  eine Woche in Celle – Voraussetzung  Sprechfunker, Truppführer und z. B. Maschinist. Es werden auch Speziallehrgänge angeboten z. B. Gefahrgut und Technische Hilfe.

Das alles ist ein breites Ausbildungsspektrum was die Freiwillige Feuerwehr bietet. Dazu kommt die Geselligkeit und die Kameradschaft. Obwohl es manchmal  auch traurige Momente gibt z. B. in einem Einsatz. Der  Spass darf nicht zu kurz  kommen, denn wir sind alles Feiwillige. Das Vertrauen in einander wird groß geschrieben, denn einer allein kann nichts bewirken, Nur zusammen sind wir stark.  Stell dir vor es brennt, oder ein Verkehrsunfall mit verletzten Personen und keiner kommt  helfen!  Einen Nachteil gibt es vielleicht doch?

Nachts 02:05 Uhr der Funkmeldeempfänger und die Sirene schlagen Alarm, ich muss raus aus dem warmen Bett in die Kälte oder den Regen…

aber wenn man jemanden helfen kann.
Die Gedanken dazu kann sich jeder selbst machen. Vielleicht gibt es jemanden der dazu Lust hat!

Jörg Brinkmann
Gruppenführer

Schreibe einen Kommentar