Stadtjugendfeuerwehrwettkampf & Sommerabschluss

Am 29.06.19 war es soweit: Der Stadtjugendfeuerwehrwettkampf fand statt. Nun konnten wir alle unsere über 6 Monate erlernten Fähigkeiten anwenden. Zum Wettkampf sind wir mit zwei Staffeln (bestehend aus je 6 Jugendfeuerwehrmitgliedern) angetreten. Es galt einen möglichst fehlerfreien Löschangriff aufzubauen und es wurden ein paar Feuerwehrknoten abgefragt.

Für den Löschangriff musste eine Wasserversorgung mit Schläuchen von einer Hydrantenattrappe zu der Tragkraftspritze (TS) und von dort zum Verteiler aufgebaut werden. Anschließend hat sowohl der Angriffstrupp als auch der Wassertrupp mit jeweils zwei Schläuchen eine Wasserleitung zum angedachten Brand verlegt. Nun mussten mehrere Knoten an einem Knotengestell angelegt werden sowie anschließend der aufgebaute Löschangriff wieder abgebaut werden. Dabei wurde durch ein Wertungsrichterteam der Stadtjugendfeuerwehr Springe die Zeit gemessen und darauf geachtet, dass der Auf- und Abbau richtig erfolgt, sowie die Befehle korrekt gegeben werden.

Die Zeit in der wir nicht dran waren, konnten wir durch die Verpflegung mit Getränken und Gegrilltem gut überbrücken.

Letztlich hat sich das ganze Üben bezahlt gemacht: Beide Gruppen aus Hiddestorf/Ohlendorf erzielten mit 999 von 999 möglichen Punkten die volle Punktzahl.

Abschließend haben wir die Sommerpause bei einem gemeinsamen Grillnachmittag im Beisein der Eltern eingeläutet. Die Dienste beginnen erst nach den Sommerferien wieder.