Geschichte

Gruppenfoto von 1975Am 1. Juli des gleichen Jahres wurde diese Idee umgesetzt und eine Jugendfeuerwehr gegründet. Hans-Dieter Pardall übernahm die Ausbildung und Betreuung. Während seiner 20-jährigen Amtszeit unterstützten ihn Mehrere Kameraden. Im Sommer 1975 bekam die Jugend einen Wimpel Gestiftet, der bei jedem Ausmarsch vorweggetragen wird.

Unsere Jugend konnte sogar einen Brandeinsatz verbuchen. In der Südspitze des Ohlendorfer Holzes quoll ein Schwelbrand just als sie Übungsdienst hatten. Mit Kübelspritzen, dien am Ohlendorfer Friedhof Wieder gefüllt wurden, und Feuerpatschen machten sie dem Feuer ein Garaus.

ÜbungsdienstZu der Ausbildung gehört allerdings nicht nur „Schläuche rollen“, sondern Zeltlager, Schwimmbadaufenthalte, kulturelle Veranstaltungen oder Sonstige Aktivitäten und sogar zu Weihnachten Kekse backen ist an der Tagesordnung. Vorbereiten und die Abnahme der Leistungsspange, die Höchste Auszeichnung eines Jugendfeuerwehrmitgliedes, ist immer ein Highlight. Ein hoher Prozentsatz der Jugendlichen ist in den letzten Jahren in die Aktive Wehr übernommen worden.

Ab 1993 übernahm Karl-Uwe Bode die Ausbildung. Im Januar 1998 haben diesen Posten Michael Regber und Björn Roßmannek Angetreten.
Seit Anfang 2000 besteht die Jf-Führung aus Jens Feierabend, Marc Stellmann und Benjamin Zinsch.

Seit der Gründung der Jugendfeuerwehr sind 152 Jugendliche dabei gewesen, von denen heute 46 Kameraden aktiven Dienst leisten.

Was ist eigentlich Jugendfeuerwehr?

 

Neben den wöchentlichen Übungsdiensten steht auch eine Vielzahl abwechslungsreicher Aktivitäten, wie zum Beispiel ein Sommerzeltlager, Feuerwehrfahrten, Ausmärsche, Schwimmen und vieles mehr auf dem Programm.

antreten der GruppeWir unternehmen alles als Gruppe und verstehen uns sowohl im Dienst als auch während der Freizeit als „Team“. Diese Teamfähigkeit benötigen unsere jungen Kameradinnen und Kameraden zum Erlangen der „Leistungsspange“. Um dieses Abzeichen (die höchste Auszeichnung für einen Jugendfeuerwehrmann) zu bekommen, muss die Gruppe gemeinsam eine Prüfung ablegen. Diese besteht aus den Bereichen Staffellauf, Kugelstoßen, Schlauchstafette, Theorie und einem Löschangriff.

Ein weiteres Highlight sind die jährlichen Wettkämpfe zu nennen, bei denen die Jugendlichen aus verschiedenen Ortsfeuerwehren ihr Können unter Beweis stellen. Hier führt die Gruppe einen Löschangriff vor.

Saugleitung zu - Wasser!Am Ende der Jugendfeuerwehrzeit steht der Feuerwehrgrundlehrgang und die anschließende Ãœbernahme in den aktiven Feuerwehrdienst. So ist die Jugendfeuerwehr nicht nur eine abwechslungsreiche Möglichkeit der Freizeitgestaltung für Jugendliche sondern bildet auch das Fundament für die Gewährleistung des Brandschutzes in unserer Stadt.

Übungsdienst vom 21.04.2008

  • Durchführung       J. Brinkmann
  • Thema                     Verkehrsicherung

Beim Überprüfen der Löschwasserbrunnen im Ortsgebiet wurde die Verkehrssicherung                               -Eigensicherung- geübt.

Startseite

Herzlich Wilkommen

auf der Homepage der Freiwilligen
Feuerwehr Hiddestorf/Ohlendorf. Hier erfahren Sie alles von A-Z über
unsere Wehr – von Fahrzeugen, den verschiedenen Abteilungen, Chroniken
und Veranstaltungen bis hin zu Einsätzen, und den aktuellsten
Informationen über unseren Musikzug.   Ich hoffe, ich habe Sie ein
bißchen neugierig gemacht. Blättern Sie einfach weiter und schauen Sie
sich um.

Mit freundlichem Gruß,

Ihr Ralf Brinkmann

Monatsdienst vom 07.05.2008

  • Durchführung      J. Brinkmann
  • Thema                    Löschwasserbrunnen

Es wurden einige Löschwasserbrunnen im Ortsgebiet auf Funktion und Wassermenge überprüft.

Impressum

Freiwillige Feuerwehr Hiddestorf-Ohlendorf
Ostertorstraße 11
30966 Hemmingen
Tel: 05101/6177 (Gerätehaus)
info@hiddestorf-ohlendorf.de

Ansprechpartner:
Ralf Brinkmann
Bruchweg 36
30966 Hemmingen
Tel: 05101/12827

Gestaltung & Programmierung
Thomas Quast

Hinweis
Wir übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Disclaimer of Liability
The information published by ffw Hiddestorf/Ohlendorf on this site is made available without warranty of any kind; ffw Hiddestorf/Ohlendorf accepts no responsibility or liability whether direct or indirect, as to the currency, accuarcy or quality of the information, nor for any consequence of its use.

 

Monatsdienst vom 02.04.2008

  • Durchführung     B. Roßmannek
  • Thema                    Personenrettung PKW

Retten von Verletzten Personen aus brennenden und verunfallten PKW. Vorgehensweise und die Betreuung von Verletzten Personen wurde geübt.

Übungsdienst vom 18.02.2008

  • Durchführung        J. Brinkmann
  • Thema                    Löschwasserentnahme

Die :Wasserentnahme war ein offenes Gewässer, also die Landwehr. Es wurde die Saugleitung für die Entnahme hergestellt, sowie der Löschangriff aufgebaut. Gleichzeitig wurde der Nachwuchs für die Truppmann 1 Ausbildung vorbereitet.

Monatsdienst vom 06.02.2008

  • Durchführung       J. Brinkmann
  • Thema                    Feuerwehrdienstvorschrift 3

Die FwDV 3 wurde unterrichtet. Vorgehensweise im Einsatzfall – Brände und Technische Hilfe- wurden erläutert.

Monatsdienst vom 02.01.2008

  • Durchführung      Björn Roßmannek
  • Thema                   Erste Hilfe

Mit der RUD Gruppe -Realistische Unfalldarstellung- wurde der Dienst gestalltet. Es wurden mehrere Unfälle mit real geschminkten Personen dargestellt, diese dann von unseren Kameraden erstversorgt wurden.