Übungsdienst vom 18.02.2008

  • Durchführung        J. Brinkmann
  • Thema                    Löschwasserentnahme

Die :Wasserentnahme war ein offenes Gewässer, also die Landwehr. Es wurde die Saugleitung für die Entnahme hergestellt, sowie der Löschangriff aufgebaut. Gleichzeitig wurde der Nachwuchs für die Truppmann 1 Ausbildung vorbereitet.

Monatsdienst vom 06.02.2008

  • Durchführung       J. Brinkmann
  • Thema                    Feuerwehrdienstvorschrift 3

Die FwDV 3 wurde unterrichtet. Vorgehensweise im Einsatzfall – Brände und Technische Hilfe- wurden erläutert.

Monatsdienst vom 02.01.2008

  • Durchführung      Björn Roßmannek
  • Thema                   Erste Hilfe

Mit der RUD Gruppe -Realistische Unfalldarstellung- wurde der Dienst gestalltet. Es wurden mehrere Unfälle mit real geschminkten Personen dargestellt, diese dann von unseren Kameraden erstversorgt wurden.

Monatsdienst vom 17. Dezember 2007

  • Durchführung: Jörg Brinkmann (Gruppenführer)
  • Thema: Einsatzgrundlagen/ Jahresabschluss

Beim letzten Zusatzdienst des Jahres 2007 war es für Spielereien mit Wasser zu kalt, darum wurden nochmal die neue FwDV 3 besprochen, in der der aktuellen Personalsituation gerade während der Arbeitszeit Rechnung getragen wird. Man geht also nicht mehr von Gruppenstärke aus, sondern von einer Staffelbesatzung. Damit verändern sich natürlich die Einteilungen der Trupps und deren Aufgeben.

Nach der trockenen Theorie wurde zum Jahresabschluss gegrillt und der neue Termin des Zusatzdienstes Montags bekannt gegeben. Dieser ändert sich von 18.30 Uhr auf 19.00 Uhr jeweils den dritten Montag im Monat.

Monatsdienst vom 07. November 2007

  • Durchführung: Jörg Brinkmann (Gruppenführer)
  • Thema: Einsatzübung mit Atemschutzgeräteträgern

Es wurde die Rettung einer verletzten Person aus einem brennenden Gebäude, bei starker Rauchentwicklung, geübt. Als angeblich brennendes Gebäude wurde die Grundschule Hiddestorf, an der Ostertorstraße genutzt. Die Atemschutzgeräteträger wurden mit verhängten Sichtscheiben in das Gebäude geschickt, wodurch deren Sichtfeld wie bei einem realen Einsatz sehr minimiert war.

Fast zeitgleich waren drei Kameraden in Devese, wo ihnen im Zuge der Truppmannausbildung die wichtigsten Verhaltensregeln bei einem erste Hilfe Einsatz erläutert wurden.

Monatsdienst vom 21. Mai 2007

  • Durchführung: Jörg Brinkmann (Gruppenführer)
  • Thema: Wasserförderung

Diesen Montag wurde im Rahmen der Truppmannausbildung in Harkenbleck die Wasserförderung aus offenen Gewässern, sowie der Einsatz der Wasserkanone und Drehleiter geübt. Bei hochsommerlichen Temperaturen wurde das Wasser für die Drehleiter über mehrere Hundert Meter aus Harkenbleck geholt. Beteiligt waren Kamerade aus allen Stadtteilen Hemmingens die sich in der Truppmannausbildung befinden.