Tierrettung

Datum: 10. Oktober 2018 
Alarmzeit: 18:00 Uhr 
Art: Technische Hilfeleistung > -ht- 
Einsatzort: Ohlendorf | Sohlkamp, Parkplatz 
Fahrzeuge: MTW 


Einsatzbericht:

Am Mittwochabend (10.10.2018) gegen 18 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Hiddestorf/Ohlendorf zu einer Tierrettung zum Parkplatz eines Cafes im Bürgerholz in Ohlendorf alarmiert.

Passanten hatten ein Hauskaninchen zwischen aufeinandergestapelten abgeholzten Baumstämmen entdeckt und Angst, dass das Tier in der freien Wildbahn nicht überleben würde, sodass sie den Notruf wählten. Acht Kräfte der Ortsfeuerwehr fuhren mit einem Fahrzeug die Einsatzstelle an. Die ersten Versuche das Tier mit Heu und Obststücken aus seinem Versteck zu locken schlugen fehl, sodass die Helfer eine andere Lösung ausprobierten. Durch Klopfen konnte das Kaninchen dann endlich herausgelockt und eingefangen werden. Das Tier wurde dem Tierschutzverein „Hände für Pfoten e.V.“ in Arnum übergeben. Nach rund 80 Minuten war der Einsatz für die Feuerwehrleute beendet. Der Feuerwehr ist nicht bekannt, wo das Tier herkommt und ob es ausgesetzt wurde oder ausgebückt ist.

Fotos: Ortsfeuerwehr Hiddestorf / Ohlendorf

Text:

Lennart Fieguth
Stadtfeuerwehrsprecher
Freiwillige Feuerwehr Stadt Hemmingen