Kinderfeuerwehr „Rauchmelder“

Seit dem 27.12.2013 gibt es bei uns die Kinderfeuerwehr. Einmal im Monat wird im Feuerwehrgerätehaus geübt. Der erste Dienst fand am 28.3. 2014 von 16.00 Uhr bis 17.30 Uhr statt. Alle weiteren Termine findet ihr im Kalender.

Ansprechpartner sind: Ralf Brinkmann, Uwe Ernst, Stefan Henrich

IMG_0056 IMG_0061 IMG_0071

 

 

 

 

Zeltfest 2013

Programm

Freitag, 06.09.2013
18:00 Uhr Kranzniederlegung (Treffen und Abmarsch am Gerätehaus)
19:00 Uhr Kommers im Festzelt
20:00 Uhr Anschließend Tanz im Zelt mit Band

Samstag, 07.09.2013
14:00 Uhr Kindernachmittag
– Kaffee und Kuchen
– Musik Jugendorchester
– große Fahrzeugshow
19:00 Uhr gemütliches Beisammensein
20:00 Uhr Tanz für Jung und Junggebliebene mit DJ Björn

Sonntag, 08.09.2013
11:00 Uhr
Frühstück
13:00 Uhr Empfang der Wehren (Zeltplatz)
15:00 Uhr Ausmarsch (Abmarsch Festzelt)
18:30 Uhr Festessen auf dem Acker

Feuer – Starke Rauchentwicklung

wann:  13.09.2011
wo: Arnum / Göttinger Straße
Einsatzleiter: Uwe Ernst

Um viertel vor sieben schellten heute morgen die Sirenen und Meldeempfänger. Es wurde eine starke Rauchentwicklung aus einem zwei Familien Haus gemeldet. Wir konnten die Einsatzfahrt aber abbrechen und wieder einrücken.Genaueres ist bis jetzt nicht bekannt.

2. Platz beim Spiel ohne Grenzen

antreten der Gruppe

Am Samstag den 24. September machten sich 6 Jugendfeuerwehrleute und 3 Betreuer auf den „langen Weg“ nach Lüdersen.

Diese große Anstrengung wurde auch reichlich belohnt!!! Die Jugendlichen haben beim Trockenskilaufen, Musiktitelraten, FeuerwehrbBegrifferaten und vielen anderen Station soviele Punkte gesammelt, dass die Gruppe den 2. Platz erreichte und mit einem Basketball als Trophäe nach Hause fahren konnte.

Spiel ohne Grenzen

Am 3. September trafen sich alle Jugendfeuerwehren der Stadt Hemmingen in Wilkenburg zum „Spiel ohne Grenzen“.

Acht gemischte Gruppen haben sich 15 von den Jugenwarten gebauten Herausforderungen gestellt wie Kuhmelken, Erbsen zerschalgen, Schubkarrenrenne etc. Jede Gruppe konnte an den verschiedenen Stationen Punktesammeln und die Gruppe mit den meisten Punkten hat am Ende gesiegt.

Als krönenden Abschluss des Tages gab es noch ein Floßrennen. Das besondere hier war, dass jede Jugendfeuerwehr ein eigens gebautes Floß zu Wasser gelassen hat. Die Flöße wurden komplett ohne Nägel und Schrauben gebaut. Es durften lediglich Spanngurte, Kabelbinder oder Stricke zum zusammenhalten verbaut werden.

Der Sieger dieses Rennens war die JF Harkenbleck, wir sind stolzer Letzter geworden da wir das stabilste und mit dem besten Spaßfaktor ausgestatte Floß des Tages hatten.

Monatsdienst 07.09.2011

  • Thema: Alarmübung

Auf unserem monatlichen Übungsdienst haben kurz nach beginn des Dienstes die Meldeempfänger ausgelöst.
Brand in einem landwirtschafltichem Betrieb war zu lesen. Kurz nach eintreffen am Einsatzort stellte sich heraus das nicht das Gebäude brannte sondern ein dahinter liegender haufen Stroh.

Dieses Stroh war aber nicht das Werk einer Selbsentzündung oder gar eines Brandstifters sondern wurde lediglich zu Übungszwecken entzündet.