Ausbildung, Spiel und Spaß zum Jahresende

In diesem Quartal standen neben den „normalen“ Diensten  wieder allerlei Termine an, bei denen wir uns ordentlich auspowern konnten.

Übungsdienst Beleuchtung

Bei unseren Ausbildungsdiensten konnten wir uns nun in der „dunklen Jahreszeit“ mit den verschiedenen Beleuchtungskomponenten, die wir auf unserem Löschgruppenfahrzeug mitführen, ein wenig vertraut machen und haben gemerkt, wie wichtig eine gute Ausleuchtung der Einsatzstelle für die aktive Abteilung ist. Zudem haben wir eine Funk- und Suchübung im nahegelegenen Wald durchgeführt, bei der sich eine Gruppe vor der anderen versteckt hatte und über Funk Hinweise an die Suchgruppe durchgab. Bei der Suche kam es auf die richtige Taktik an, damit niemand den Überblick verliert und Bereiche nicht doppelt abgesucht werden. Außerdem standen Dienste wie Knoten- und Gerätekunde an, bei denen wir im warmen Gerätehaus verblieben sind. 

Übungsdienst Beleuchtung

Dieses Jahr waren wir wieder zu der Winterolympiade der Stadtjugendfeuerwehr Springe eingeladen und haben uns in gemischten Hemminger Teams in den Kategorien Völkerball, Brennball und Curling gemessen. Auch in diesem Jahr haben wir wieder gut abgeschnitten und konnten einige Preise mit nach Hause nehmen. Der Tag hat allen eine Menge Spaß bereitet. Vielen Dank gilt der Stadtjugendfeuerwehr Springe für die tolle Organisation!

Auch dieses Jahr haben wir wieder tatkräftig bei der Ausrichtung des Laternenumzuges unterstützt und Stockbrot zum Selberbacken verkauft sowie den eigentlichen Umzug als Fackelträger begleitet. Hinterher konnten wir uns mit einer Bratwurst und einem leckeren Kinderpunsch wieder etwas aufwärmen.

Jahresabschluss der Stadtjugendfeuerwehr

Zudem stand dieses Jahr eine Jahresabschlussveranstaltung der Stadtjugendfeuerwehr an. Bei ein paar Runden Bingo stellte sich heraus, wer ein bisschen Glück mitgebracht hatte. Hinterher gab es noch etwas zu essen und man konnte bei der Kinderdisco einmal ordentlich das Tanzbein schwingen und „DJ Jan“ (Jugendfeuerwehrwart Devese) um jeden Musikwunsch bitten. Kurzerhand bekamen auch die Betreuer das Kribbeln in den Beinen und haben eine Runde mitgetanzt.

Weihnachtsmarkt

Den Hiddestorfer Weihnachtsmarkt haben wir auch dieses Jahr wieder unterstützt. An unserem Stand haben wir leckere Kartoffelpuffer mit Apfelmus verkauft.

Zu unserem Jahresabschluss sind wir dieses Jahr in eine Trampolinhalle in Hannover gefahren. Hier konnte jeder einmal zeigen wie gut sie springen können und welche Kunststücke „man so auf Lager hat“. Hinterher haben wir noch das „Restaurant zur goldenen Möwe“ aufgesucht, da uns das viele Springen hungrig gemacht hatte.